X
Cookies (kleine Gedächtnisdateien) stellen den reibungslosen Ablauf unseres Services sicher. Wenn Sie www.kijufa-zollikofen.ch nutzen, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.
impressum
facebook
Kinder- und Jugendfachstelle
 
19.12.18
Kinderträff Zwöits Deheimä » mehr
09.01.19
Kinderträff Zwöits Deheimä » mehr
12.01.19
be@midnight » mehr
16.01.19
Kinderträff Zwöits Deheimä » mehr
19.01.19
be@midnight » mehr
23.01.19
Kinderträff Zwöits Deheimä » mehr
26.01.19
be@midnight » mehr
30.01.19
Schlööfle im Hirzi » mehr
13.02.19
Kinderträff Zwöits Deheimä » mehr
16.02.19
be@midnight » mehr
20.02.19
Kinderträff Zwöits Deheimä » mehr
23.02.19
be@midnight » mehr
27.02.19
Kinderträff Zwöits Deheimä - Kinder DISCO » mehr
02.03.19
be@midnight » mehr
06.03.19
Kinderträff Zwöits Deheimä » mehr
09.03.19
be@midnight » mehr
13.03.19
Kinderträff Zwöits Deheimä » mehr
16.03.19
be@midnight » mehr
20.03.19
Kinderträff Zwöits Deheimä » mehr
23.03.19
be@midnight » mehr
27.03.19
Kinderträff Zwöits Deheimä - Graffiti Spezial » mehr
03.04.19
Kinderträff Zwöits Deheimä » mehr
Fachstelle Öffnungszeiten:  Di & Do 15.30–17.30
Telefonisch erreichbar:      Di bis Fr 10.00–17.00
Weitere Präsenzzeiten siehe Event- Agenda und Öffnungszeiten
 
Be@Midnight
be@midnight Zollikofen bedeutet:
Die Turnhallen der Sek.1 sind in den Wintermonaten am Samstagabend von 20.30 Uhr bis 23.15 Uhr geöffnet für Jugendliche ab der 7. Klasse bis 20 Jahre. 
Besucher können verschieden Sportarten ausüben, Musik hören, Freunde treffen oder einfach nur sein. Sportbekleidung wird empfohlen, Hallenschuhe sind pflicht. 

Dauer der akutellen Saison bis 24. März 2018 

Die Abende werden von einer Projektleitung (über 18. Jahre und Facherfahrung) betreut. Die Projektleitung wird unterstützt von 2 Seniorcoachs (über 18. Jahre) und 6 Juniorcoachs aus Zollikofen. Das Abendteam kümmert sich um die Struktur und Inhalt der Veranstaltung, sie sprechen Störungen an, animieren die BesucherInnen und suchen Präventionsmöglichkeiten.

Hier der Link zu Facebooksite

Das Projekt wird unterstützt von der Stiftung ideeSport und von der Kinder- und Jugendfachstelle vor Ort begleitet.